September 2014 archive

Wolfgangsee / Österreich: Marineschule I

Mit ein bisschen Herzklopfen möchten wir von diesem Tauchgang berichten, denn wir waren hinterher doch „maximal geflasht“.

Schon vor unserem Sommerurlaub im Juni haben wir uns bzgl. des Tauchens im Wolfgangsee informiert, ins Besondere über den Tauchplatz „Falkensteinwand“. Als wir dann dort waren, waren wir wohl an der falschen Stelle oder was auch immer. Jedenfalls haben wir keine Falkensteinwand gefunden. Vor einiger Zeit haben wir dann einen neuen Versuch gestartet. Wir haben von aus Linz kommenden Freunden gehört, dass man da auch besser mit einem Boot hinüberfährt, denn es wäre wohl ein unwegsamer langer Fußmarsch mit der kompletten Ausrüstung dorthin. Sie konnten uns aber nicht sagen, wer dorthin fährt, denn als sie da waren, war das privat organisiert. (mehr …)

Attersee / Österreich: Tauchplatz „Ofen“ oder die Reise ins Taucher-Nirvana…

Nachdem wir uns nach dem Tauchgang an der Schwarzen Brücke etwas ausgeruht haben, beschlossen wir noch einen, um die Flaschen zu leeren, zu machen. EiIgentlich könnten wir die am „Ofen“ leersaugen… – mal wieder eine prächtige Steilwand, die zwar nicht so tief endet wie die Schwarze Brücke, aber in unseren Augen etwas spektakulärer und imposanter ist. (mehr …)

Vorderer Gosausee / Österreich: Zwei Tauchgänge mit Panorama

Nachdem uns Bocki von Under Pressure von der Sicht im Gosausee vorschwärmte, haben wir an diesem Tag beschlossen dorthin zu fahren. Von Weyregg am Attersee dauert die Fahrt etwa eine Stunde, da man bis zum Dachstein fährt, so dass wir bereits in aller Frühe aufgebrochen sind. Aber das Bergpanorama und die Abwechslung der Landschaft verkürzten die Fahrt dorthin und ließen definitiv keine Langeweile aufkommen. (mehr …)