Archive of ‘Ausrüstung’ category

Bergwerk Nuttlar / Sauerland: Fremdgegangen…

– der Grube Christine… Aber sie wird es uns sicher verzeihen, denn man muss ja auch mal was anderes sehen… Und außerdem hatten wir noch eine Fotorechnung mit Nuttlar offen, da beim letzten Mal unsere Kamera abgesoffen ist.

An dem langen Oktoberwochenende packten wir nicht schon wieder unsere Koffer, denn wir sind am Wochenende zuvor ja gerade erst aus dem Salzkammergut zurückgekommen. Jedoch haben wir einen schönen Tag im Bergwerk Nuttlar mit zwei guten Tauchgängen verbracht. (mehr …)

Steffies neuer Lampenkopf

Halcyon 18 Watt HID

Halcyon 18 Watt HID

Ich habe einen neuen Lampenkopf für die Höhle: 18 Watt HID. Dieser ist nun fokussierbar. Der 10 Watt HID hat letztere Funktion nämlich nicht. Außerdem gingen meine 10-Watt-Signale gegen die der anderen Taucher unter.

Steffie

Willingen: Schiefergrube Christine

Unser Sonntagsausflug führte uns endlich mal wieder nach Willingen zur Schiefergrube Christine. Endlich konnten wir nun auch unser Video-/Fotografielicht mit einer funktionierenden Kamera austesten. Mit Vorfreude bauten wir unseren Krams zusammen und starteten noch einmal die gleiche Tour wie bei unserem ersten Tauchgang in der Grube, also den Bremsberg herunterkommend zunächst der Mainline folgend gerade aus. Beim ersten Mal konnten wir uns noch nicht so auf die Details konzentrieren. Somit zeigten sich nun ganz andere Kleinigkeiten. Zum Ende hin machten wir noch einmal nen Abstecher am Bremsberg vorbei in Richtung der zweiten Sohle, jedoch kamen wir nur noch bis zu den ehemaligen (Aufenhalts-?)Räumen der Bergleute. Auf dem Rückweg zum Bremsberg hat Steffie ihren Cookie am T steckengelassen, so dass dieser beim zweiten Tauchgang noch wieder eingesammelt werden musste. (mehr …)

Ausrüstung: Videolicht

Da ist doch heute unser neues Videolicht angekommen, damit wir auch im Dunkeln und in den Höhlen noch bessere Filmergebnisse erreichen können. Nächstes Wochenende geht es dann auch endlich mal wieder zum Tauchen. Wir mussten leider aus gesundheitlichen Gründen pausieren. Und dann wird die Lampe natürlich ausgiebig getestet…

Trockipflege

Dieses Wochenende haben wir mal tauchfrei verbracht. Haben es genutzt, um unsere Unterzieher zu waschen und die Trockis mal wieder zu pflegen.
Nun kann das lange Wochenende in Hemmoor kommen.

Nachwuchs…

… bei den Lampen und den Flaschen. Kurzerhand haben wir uns noch jeder eine zweite Stage zugelegt. Die Ausrüstung ergänzt sich ebenfalls noch um zwei neue Backup-Lampen.

So, der Urlaub kann kommen. Dienstag geht es endlich los!

Pigtail

Zunächst haben wir heute für die neuen Arrows ein zweites Pigtail gebaut, anschließend den Garten verleint und Arrows gesetzt. Übung macht den Meister – auch trocken.

N neuer Tauchcomputer an Steffies Arm

Da gab es doch glatt einen neuen Tauchcomputer vom Peter – Heinrichs Weikamp OSTC 2N.
Und von meinen Arbeitskolleginnen Anne, Sonja und Vanessa hab ich 10 Arrows und ein 45 m Spool mit Doppelender bekommen. Was für ein schöner Tag.
Vielen Dank, ich hab mich sehr gefreut.
Steffie
P.S. Der Tauchcomputer wurde gestern schon eingeweiht – prima.

Blausteinsee: Steffies erster Tauchgang mit Wing + Backplate und D12

Bei Eis und Schnee musste unbedingt am Blausteinsee in Eschweiler mein neuer Tauchkrams getestet werden. Ich bin halt kribbelig, wenn es was Neues gegeben hat. So machten Peter und ich uns auf zum See. Stefan war auch neugierig und kam direkt dazu. Zunächst stellten wir die neue Ausrüstung vernünftig ein und anschließend ging es dann für eine Stunde ins Wasser. Es war am Anfang noch etwas unelegant und die Sicht war schon vorher hinüber, aber der Spaß kam trotzdem nicht zu kurz…
Wasser: 4°C, Sicht: 0,5-1 m, max. Tiefe: 16 m
Steffie

Norderstedt: Der finnische Weihnachtsmann war da…

P1020746… und hat Steffies neuen Trocki, einen Ursuit Heavy Light Cordura Lady mit einem X-tex Heavy Finfill 1,97 clo Lady nach Norderstedt (bei Hamburg) zu ihren Eltern gebracht. Die passende Mütze gab es auch dazu und natürlich auch ne Kopfhaube.

Natürlich musste er direkt angezogen und getestet werden, wenn auch das Wasser einen etwas anderen Aggregatzustand hatte.

1 2