Triebischtal / Sachsen: Mal wieder Miltitz oder unser Urlaubsausklang…

… aber dieses Mal haben wir Mike Lux mitgebracht, der dort zwei Cave-Schnuppertauchgänge absolvieren durfte.

Am letzten Wochenende unseres Urlaubs hat es uns noch nach Dresden verschlagen, um in der Miltitz zu tauchen, denn das hatten wir schon vor der Verabredung „Lot-Urlaub“ geplant und so sind wir all die Kilometer von Cajarc nach Triebischtal gefahren. Aber unser Freund Mike und seine Freundin Barbara waren dieses Mal auch mit dabei. Mike durfte zwei Schnuppertauchgänge machen und Barbara hat Dresden unter die Lupe genommen, denn die Stadt ist ja durchaus sehr sehenswert.

So gestalteten wir unseren ersten Tauchgang am Samstag nach unseren Vorstellungen. Und am Sonntag schauten wir, was der Mike denn beim Schnuppertauchen so macht, denn natürlich wollte er auch ein Bild von sich haben. Das kennen wir ja selbst. Und eine nette Erinnerung ist es auch. Dieses begeisterte Grinsen, als Mike aus der Mine kam… es ist toll, wenn Freunde lachen. Am Samstag nach dem Tauchen trafen wir uns mit Barbara in der Innenstadt von Dresden, um zunächst bei einer Tasse Kaffee die Sonnenstrahlen und anschließend zum wiederholten Male die zünftige Brauhaus-Küche zu genießen.

Leider gingen auch diese beiden Tage wieder viel zu schnell vorbei (wie immer beim Tauchen) und nach einem guten Mittagessen in einem Restaurant, was uns Susi empfohlen hat, mussten wir auch schon die endgültige Heimreise antreten.

Die Bilder, die im Trockenen entstanden sind bzw. das Gruppenbild im Wasser hat Barbara von uns gemacht. Vielen lieben Dank!

Leave a Reply

*